TEILEN SIE MIT UNS IHRE ERINNERUNGEN

Erinnerungsstücke der Bevölkerung werden im Rahmen dieser Ausstellung dargestellt und gewürdigt.
Haben Sie auch Fotos, Postkarten, Briefe, usw. aus dieser Zeit, die Sie mit anderen teilen möchten?

Ab jetzt können Sie diese online hinterlegen und der Allgemeinheit zugänglich machen. Eine Auswahl wird dann inder Ausstellung zu sehen sein.

DIE AUSSTELLUNG FINDET IM FREIEN STATT. DER EINTRITT IST FREI.

KOMMENDE EREIGNISSE

Bastogne > l’Esplanade du Mardasson > 04.03.21 – 26/06/2021

VERDUN  > QUAI DE LONDRES > 03.07.2021 -10.10.21

SAARBRÜCKEN > Schlossplatz > 16.10.2021 – 31.01.2022
[Flyer herunterladen]

Lüttich > März – Mai 2022 (unter Vorbehalt)

SPINCOURT > Juni – August 2022 (unter Vorbehalt)

HOSINGEN > SEPT. – OKT. 2022 (UNTER VORBEHALT)

IMMERSIV UND PARTIZIPATIV

Die Wanderausstellung „Our Common Heritage“ vermittelt einen neuen grenzüberschreitenden Zugang zur Geschichte der Großregion. Sie setzt die wichtigen historischen Ereignisse vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gründung der Europäischen Union in direkten Bezug zum Leben der Bevölkerung. Sie erzählt unsere wechselvolle Geschichte, deren Spuren noch immer den aktuellen geopolitischen Kontext prägen.

VERDUN – LÜTTICH BASTOGNE – SPINCOURT – HOSINGEN SAARBRÜCKEN

Die Geschichte der heutigen Großregion mit ihren Teilregionen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Grand Est, Wallonien und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens ist von wechselnden Grenzverläufen in Folge von Kriegen, Besetzungen und Annexionen geprägt. Die zugehörigen Länder und Regionen haben eine gemeinsame Geschichte, die Erinnerung an sie hat jedoch vielfältige Facetten. 

Die Großregion wird in dieser Ausstellung auch anhand von privaten Erinnerungsstücken ihrer Bewohner (Souvenirs, Fotos, Briefe usw.) erzählt.

GEMEINSAME ERINNERUNGEN

Aktuelle Beiträge, die von den Bewohnern unserer Großregion geteilt werden:

[contributions-latest]