AKTIEN

UNSERE ERINNERUNGEN

Im Rahmen dieser Ausstellung werden die Erinnerungen der Bevölkerung dargestellt und gewürdigt.

Haben Sie auch familiäre Erinnerungen, die Sie teilen möchten?

Fotos, Postkarten oder Briefe, zum Beispiel?

Ab September 2020 können Sie diese online hinterlegen und der Allgemeinheit zugänglich machen. Eine Auswahl wird in die Ausstellung aufgenommen, wenn diese Ihre Region besucht.

UNVERÖFFENTLICHT, KOSTENLOS UND IM FREIEN

KOMMENDE EREIGNISSE

Bastogne > l’Esplanade du Mardasson > 04/03 – 16/05/2021

SAARBRÜCKEN > Schlossplatz > 21/05 – 01/08/2021

HOSINGEN > 08/08 – 22/10/2021

VERDUN  > Nov. 2021 – Fév. 2022 (sous réserve)

LIÈGE > Mars – Mai 2022 (sous réserve)

SPINCOURT > Juin – août 2022 (sous réserve)

Ab Dezember 2020 wird die immersive und partizipatorisch angelegte Ausstellung “Land der Erinnerung” (Land of Memory) durch die Großregion reisen, um Ihnen die gemeinsame Geschichte unserer Gebiete von der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg bis zur Gründung Europas näher zu bringen.

Von Verdun bis Lüttich, über Bastogne und Sarrebrück ruft die Ausstellung unsere gemeinsame Erinnerung und Geschichte an jene Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts wach, die die Welt, wie wir sie kennen, geprägt haben.

Die Großregion, die seit jeher das pulsierende Herz Europas ist, wird in dieser Ausstellung anhand der Familienerinnerungen ihrer Bewohner (Souvenirs, Fotos, Briefe usw.) erzählt.

GEMEINSAME ERINNERUNGEN

Aktuelle Beiträge, die von den Bewohnern unserer Großregion geteilt werden: